Wochenmarkt Kaiserslautern

WochenmarktKL2020 12 

„Ich habe in einer unglücklichen Zeit Glück gehabt“, sagt Metzgermeister Andreas Lauer, der seit einigen Monaten auf dem Wochenmarkt seine Waren verkauft. Anfangs hatte er allerdings so seine Bedenken ...
Von Joachim Schwitalla

Lässt Metzgermeister Andreas Lauer die vergangenen Monate Revue passieren, hat er seine Entscheidung, Fleisch und Wurstwaren aus seiner Metzgerei in Winnweiler auf dem Kaiserslauterer Wochenmarkt anzubieten, bis heute nicht bereut. Ende Mai hatte Andreas Lauer den Verkaufswagen der Landmetzgerei von Hannelore und Walter Eckel übernommen, die seit 27 Jahren auf dem Lauterer Wochenmarkt präsent waren.

Von Anfang an habe der Metzgermeister das Gefühl gehabt, auf dem Wochenmarkt willkommen zu sein. Nicht nur, dass er am Anfang von den Standbetreibern mit offenen Armen empfangen wurde. Auch hätten ihm die Kaiserslauterer den Start leicht gemacht. Mit Monika Gauch, einer Verkäuferin, die er von seinem Vorgänger übernommen hat, und Heidi Dech und Christine Hudson, zwei Verkäuferinnen, die er mitgebracht hat, hat Lauer ein gutes Händchen bewiesen. Schnell habe sich zwischen Kundschaft und Verkäuferinnen ein gutes Verhältnis ergeben.

Er selbst hat nicht immer die Gelegenheit, einen ganzen Markttag im Verkaufswagen zu stehen. „Ich habe mich zusätzlich um die Produktion und mein Hauptgeschäft in Winnweiler zu kümmern.“ Nicht nehmen lässt er sich, den Verkaufswagen samstagsmorgens bereits vor 4 Uhr auf dem Stiftsplatz zu platzieren, beim Einräumen der Ware behilflich zu sein, wieder zurück nach Winnweiler zu fahren und gegen Marktende wieder in Kaiserslautern zu sein. Das sei ganz schön anstrengend. Fuß gefasst hat der Verkaufswagen zwischenzeitlich auch dienstags auf dem Stiftsplatz und donnerstags auf dem Markt in der Königstraße.

Ein Auf und Ab der Gefühle hat Lauer in der Coronazeit erlebt. Anfangs habe er gedacht, eine Welt bricht zusammen. Ob er Fuß fassen werde auf dem Wochenmarkt? Auch habe er anfangs Angst gehabt, Leute entlassen zu müssen. Doch es kam anders als befürchtet. Der Verkauf von Wurst und Fleischwaren auf dem Wochenmarkt habe dazu geführt, die Produktion in Winnweiler auszuweiten. Er habe einen Fleischergesellen und Verkaufspersonal einstellen müssen. Hat er vorher drei Mal die Woche Fleischwurst produziert, wird diese jetzt aufgrund der Nachfrage täglich hergestellt.

Die Kundschaft auf dem Wochenmarkt sei mit seinem Angebot zufrieden. Bei seinem Sortiment hat sich Lauer zusätzlich an gefragten Artikeln seiner Vorgänger orientiert. So müssen frühere Kunden der Landmetzgerei Eckel nicht auf Chefrouladen, Mexicosteaks und Wildbratwurst verzichten. Auch nicht auf Wildfleisch, Kloßvarianten und Konserven mit Gulasch oder Rindsrouladen. Darüber hinaus kann Lauer auf ein eigenes Sortiment an Wurst- und Fleischwaren verweisen. Reh und Wildschwein stammen von befreundeten Jägern aus der Region um Imsbach.

Lauer schätzt die gute Atmosphäre auf dem Kaiserslauterer Wochenmarkt. Ihn freut, dass der Markt von vielen Kaiserslauterern angenommen wird. Ein Zeichen dafür sei der Small Talk, den er immer wieder unter den Marktbesuchern beobachte. „In warmen Monaten mehr als in der kälteren Jahreszeit.“ Corona habe Marktbeschickern und Kunden Pflichten auferlegt, erinnert er an Vorgaben wie Abstände und Masken. Verstöße gegen die Auflagen seien ihm bislang keine bekannt.

Lauer freut sich auf die kommende Zeit. An Angeboten zu den Feiertagen wird es bei ihm nicht mangeln, blickt er auf die kommenden Wochen. Der Metzgermeister aus Winnweiler, der das Geschäft 1998 von seinem Vater Gerd Lauer übernommen hat, ist der Überzeugung, dass jeder der Marktbeschicker mit einem guten Angebot sein Geld auf dem Lauterer Wochenmarkt verdienen kann.

Quelle: Ausgabe Die Rheinpfalz Pfälzische Volkszeitung - Nr. 285; Datum Montag, den 7. Dezember 2020


Beste Auszeichnungen bei der Qualitätsprüfung

„Meister-Stücke“ des Fleischerhandwerks 2019

Wir konnten die Preisrichter bei den Qualitätsprüfungen des Fleischerhandwerks durch den herausragenden Geschmack und einwandfreie Herstellung der Produkte aus eigener Herstellung überzeugen.
Eingreicht haben wir Fleischwurst, Bierbeißer mit ganzem Kümmel, Pfälzer Saumaen, Pfälzer Leber- & Blurwurst.

Zertifikate2019

Mit Gold wurde unsere Fleischwurst, Bierbeißer mit Kümmel und Pfälzer Saumagen ausgezeichnet.

Mit Silber wurde nach traditionellem Rezept hergestellte Pfälzer Leber- & Blutwurst.

 


Schinken aus meisterlicher Metzgerhand

Der von Meisterhand geschnürte Qualitätsschinken stammt aus der Ober- und Unterschale, wird mit Speck und Schwarte geschnitten und wird sanft gegart. Dadurch ist er ausgesprochen saftig, schmeckt fein-würzig und ergibt beim Aufschneiden besonders große Scheiben, die sich ideal zum Einwickeln der Spargelstangen eignen.

Gekochter Hinterschinken aus Meisterhand

Natürlich haben wir weitere Varianten, wie Rohschinken und Grillschinken im Angebot. Wie alle unsere Produkte werden auch die Schinken nur mit den besten Rohstoffen und in Meisterqualität hergestellt. Den besonderen Geschmack erhalten sie durch die eigenen Gewürzmischungen die über viele Generationen überliefert und verfeinert wurden.

RoherSchinken1

RoherSchinken3RoherSchinken2

Kommen Sie vorbei lassen sich durch unser Fachpersonal kompetent beraten und probieren Sie die verschieden Schinkenarten.


NEU - Jetzt auch Samstags! - NEU

ab 9 Uhr

Handwerkliche Spitzenqualität frisch auf Ihren Tisch.

Frisch aus der Räucherkammer: Fleischwurst im Ring

Sie haben meine Fleischwurst zum absoluten Liebling auf Platz 1 gekürt. Als besonderen Service und Dankeschön biete ich Ihnen absofort jeden Samstagmorgen ab 9 Uhr meine mit Gold prämierte Fleischwurst frisch aus meiner Räucherkammer an.

Snack des Tages

Montag: Frikadellenbrötchen 1,65

Frikadellenbrötchen 1,90 €

Stammessen jeden Dienstag

Schinken-Nudel-Auflauf mit Käsesahnesoße & gemischtem Salat

Schinken-Nudel-Auflauf mit Käsesahnesoße & gemischtem Salat

Portion 7,90 €

Aktuelle Angebote der Woche

Öffnungszeiten

Montag: 6:00 - 12.30 h 14:00 - 18.00 h
Dienstag: 6:00 - 12.30 h 14:00 - 18.00 h
Mittwoch: 6:00 - 12:30 Uhr, nachm. geschl.
Donnerstag:   
6:00 - 12.30 h 14:00 - 18.00 h
Freitag: 6:00 - 12.30 h 14:00 - 18.00 h
Samstag: 6:00 - 12:30 Uhr, nachm. geschl.

Fleischerhandwerk

Werbegemeinschaft Winnweiler e.V.

Webdesign - Wir erstellen Ihre Website

Wir erstellen Ihre Website

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.